Kalkablagerung

Nie wieder Kalkablagerungen!

Wie Sie in nur 3 Schritten Kalkablagerungen bis zu 100 % verhindern können.

Kalkablagerungen stellen Betreiber von wasserführenden Betriebsanlagen vor immer größere Herausforderungen. Jährlich verursachen Kalkablagerungen Kosten in Millionenhöhe. Bereits geringste Kalkbeläge können den Wirkungsgrad eines Wärmetauschers dramatisch verschlechtern. So vermindert eine Kalkschicht von nur einem Millimeter Dicke die Leistung eines Wärmetauschers um 10 Prozent. Wächst die Kalkschicht auf 9 mm an, so sinkt die Kühlerleistung auf unter 50 %.
Noch teurer wirken sich die Folgen von Rohrleitungsverstopfungen, Maschinenstillständen und Totalversagen von Anlagen aus. Nicht nur dass diese Schäden hohe Kosten verursachen, sie treten meist zu einem Zeitpunkt auf, wo man Sie am wenigsten gebrauchen kann.

Kalkablagerungen können durch den Einsatz von Kalkinhibitoren bis zu 100 % verhindert werden. Das behaupten wir, weil wir das vielfach in extremen Anwendungsfällen beweisen konnten. Stellen Sie sich bitte vor, auch Ihre Kalkprobleme würden von heute auf morgen nicht mehr existieren.

Erfahren Sie hier, wie Sie in nur 3 Schritten Ihre Kosten reduzieren und Ihr Maschinenausfallrisiko deutlich senken können.


Ja, ich möchte erfahren wie ich in nur 3 Schritten Kalkablagerungen verhindern kann.
Bitte senden Sie mir unverbindliche und kostenlose Informationen zu.

Name*:
E-Mail*:
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.